Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Leitlinien haben heute in der Medizin einen hohen Stellenwert. Einerseits sind sie Grundlage einer evidenzbasierten Medizin, da sie auf der Basis einer systematischen Literaturrecherche unter Berücksichtigung aller beteiligten Fachgruppen Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie wichtiger Krankheitsbilder zusammenfassen. Darüber hinaus sind sie auch so etwas wie ein vorweggenommenes Sachverständigengutachten, d.h. als Ärztin/Arzt ist man nicht nur medizinisch sondern auch juristisch auf der sicheren Seite, wenn man sich innerhalb der Leitplanken bewegt, die durch eine Leitlinie vorgegeben werden. Natürlich kann man auch im Einzelfall von entsprechenden Empfehlungen abweichen, muss diese Vorgehensweise im Zweifelsfall aber gut begründen können.

Ziel der von uns konzipierten Leitlinien News ist es, fachübergreifend die klinisch relevanten Neuerungen aus neuen oder aktuell überarbeiteten Leitlinien der Inneren Medizin zu berichten.

Die Vorträge erfolgen von renommierten Experten, die zu einer produktneutralen Darstellung verpflichtet sind.

Wir hoffen, dass dieses inzwischen erfolgreiche Konzept einer hochkarätigen, praxisnahen Fortbildungsveranstaltung Ihren Vorstellungen entspricht und wir Sie in Hamburg, Frankfurt oder München begrüßen können.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen

Prof. Dr. R. Kiesslich                            Prof. Dr. J. Labenz